Sanierung
Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen

 
Folgende technische Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen reibungsarmen Einsatz der tolina-Anwendungen zu gewährleisten. In Ausnahmefällen sind Abweichungen von diesen Angaben möglich. Bitte klären Sie dies mit Ihren Ansprechpartnern von unserem Vertriebs- oder Support-Team.

Es folgen einige Leistungsangaben zur Hardware, die wir dringend für alle tolina-Produkte empfehlen.

  • Taktfrequenz von Clients und Servern: mindestens 1,2 GHz
  • Hauptspeicher von Clients und Servern: mindestens 512 MB
  • Bildschirmauflösung der Clients mindestens 1024x768
  • Netzwerkverbindung zum Datenbank-und Datei-Server: mindestens 100 Mbit/s LAN-Verbindung

Unsere Anwendungen liefern wir mir der kompatiblen Version der Oracle Java-Laufzeitumgebung aus. Die Anwendungen mit einer Webkomponente werden mit der entsprechenden Version von Apache Tomcat ausgeliefert.

Klicken Sie einfach auf das Produkt, dessen Systemvoraussetzungen Sie einsehen wollen.

Wir bitten Sie, uns rechtzeitig vor einem Update der Infrastruktur-Komponenten, auf die die tolina-Anwendungen zugreifen, zu informieren. Meist sind Konfigurationsanpassungen an den tolina-Programmen nötig, um auf erneuerte Infrastruktur-Komponenten zugreifen zu können. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Aktualisierung ohne Produktionsbeeinträchtigungen vollzogen wird.

Hier finden Sie zusätzlich die Informationen zur Wartung von Systemkomponenten anderer Hersteller, auf die unsere Programme zurückgreifen.

 

Abwicklung 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus) oder Sparda-Host, weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

... zurück zur Übersicht

Archiv-Auskunft 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 2 GB
  • Host-Schnittstellen: dynamische (OSPlus), Browser für die Depotermittlung und Listenarchiv (wird mitgeliefert), WebEnabler über OSPlus-Portal, weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

... zurück zur Übersicht

Backoffice 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: MS SQL-Server ab Version 2008, PostgreSQL ab Version 9.3, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 2 GB
  • Host-Schnittstellen: dynamische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

Client (Marktfolge)

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Host-Schnittstellen: dynamische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen

Client (Markt)

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)

... zurück zur Übersicht

Dispokredit 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1 GB

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Geschäftsstelle

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Handelsregister 2

 

Datenbank-Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Wegen des umfassenden und toleranten Vergleichsverfahrens ist je nach Umfang des Kundenstamms eine angemessene Rechenleistung des Datenbank-Servers erforderlich, Arbeitsspeicher 512 MB

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: 256 MB Arbeitsspeicher je 500.000 zu verarbeitende Adressen
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Info

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Kita-Planer 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7, Linux ab Kernelversion 2.6 (div. Distributionen)
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, PostgreSQL ab Version 9.3, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Nach Absprache, Prozessor mind. 2 x 2,5 GHZ, Arbeitsspeicher 4GB
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)

... zurück zur Übersicht

KommConnect 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

Client (Fachamt)

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)

Client (fachliche Administration)

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen

... zurück zur Übersicht

KommInform 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, Oracle XE (Express Edition) ab Version 11.2 oder Microsoft Access (Microsoft-Access-Runtime wird mit KommInform mitgeliefert)

... zurück zur Übersicht

KommInso 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: pro 500.000 Andressen ca. 1 GB Festplattenspeicher, Wachstum: ca. 250KByte pro Insolvenzverfahren. Es handelt sich hierbei um einen geschätzten Wert, der stark von der Anzahl und Größe der erstellten Dokumente abhängt.
  • Der auf dem Datenbank-Server verfügbare Arbeitsspeicher sollte mindestens 512 MB betragen.

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: 256 MB Arbeitsspeicher je 500.000 zu verarbeitende Adressen
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Info

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Kreditrisiko 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1 GB

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus) oder Sparda-Host, weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Geschäftsstelle

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Mahnwesen 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1 GB

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1,5 GB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Geschäftsstelle

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Multiprojekt 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Nach Absprache, Prozessor mind. 2 x 2,5 GHZ, Arbeitsspeicher 4GB
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen

... zurück zur Übersicht

Nachlass 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Geschäftsstelle

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Pfändung 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Info und Modul Geschäftsstelle

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 786 MB (bei kleinen bis mittleren Instituten mit aktiver Nutzung des Moduls) bzw. 1280 MB (bei größeren Instituten mit aktiver Nutzung des Moduls)
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

Modul Insolvenz (Server)

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: pro 500.000 Andressen ca. 1 GB Festplattenspeicher, Wachstum: ca. 250KByte pro Insolvenzverfahren. Es handelt sich hierbei um einen geschätzten Wert, der stark von der Anzahl und Größe der erstellten Dokumente abhängt.

Modul Insolvenz (Client)

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: 256 MB Arbeitsspeicher je 500.000 zu verarbeitende Adressen  

... zurück zur Übersicht

Postrückläufer 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich
  • In Verbindung mit der adrigo-Dienstleistung ist der E-Mail-Versand nur über SMTP möglich.

... zurück zur Übersicht

Riester Light

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage

... zurück zur Übersicht

Riester 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1 GB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)

... zurück zur Übersicht

Saldenbestätigung 2

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1 GB
  • Host-Schnittstellen: dynamische (OSPlus), Browser für die Depotermittlung und Listenarchiv (wird mitgeliefert), WebEnabler über OSPlus-Portal, weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

... zurück zur Übersicht

team-mail

 

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Domino/Notes: Lotus Notes Client und Lotus Notes Domino ab Version 8.5

... zurück zur Übersicht

Überziehung 2

 

Server

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Datenbank: Oracle ab Version 11.2, IBM DB2 ab Version 9.5, MS SQL-Server ab Version 2008, weitere auf Anfrage
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 1 GB

Client

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Host-Schnittstellen: dynamische und statische Schnittstelle (OSPlus), weitere auf Anfrage
  • Textverarbeitung: Microsoft Word ab Version 2007, optional Microsoft Excel ab Version 2007 für die Nutzung der Statistikfunktionen
  • E-Mail-Versand: diverse SMTP-Server, Lotus Notes und MS Exchange ab 2007 SP1 auf Anfrage möglich

Modul Geschäftsstelle

  • Betriebssystem: Windows ab Version 2012 / 7
  • Hardware: Prozessor mind. 2 GHz, Arbeitsspeicher mind. 512 MB
  • Client/Browser: Internet Explorer ab Version 11 oder Firefox ab Version 38 (JavaScript und Java-Applets in Version 1.8 werden eingesetzt)
  • Installation auf nicht von tolina bereitgestellten Web- oder Application-Servern auf Anfrage

... zurück zur Übersicht


Wartung von Systemkomponenten anderer Hersteller

Wir greifen für die Nutzung unserer Programme auf Systemkomponenten anderer Hersteller zurück. Dabei sind wir darauf angewiesen, dass diese Komponenten, beispielsweise Datenbanken,Betriebssysteme oder Lotus Notes, einwandfrei funktionieren und im Falle einer Fehlfunktion von ihren Herstellern gewartet werden.

Sofern eine von Ihnen eingesetzte Systemkomponente im direktenoder indirekten Zusammenspiel mit tolina-Software Fehler enthält, die in späteren - so genannten Fixpack-Versionen - seitens des jeweiligen Herstellers behoben wurden, kann tolina seine Unterstützungauf derartige verbesserte Versionen beschränken.

Unter den folgenden Links können Sie einsehen, wie lange für die von Ihnen verwendeten Systemkomponenten von Seiten der Hersteller Wartungangeboten wird.

IBM: http://www-01.ibm.com/software/support/collaboration/lifecycle/
Microsoft: https://support.microsoft.com/de-de/gp/lifeselectindex
Mozilla: https://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/faq/
Oracle: http://www.oracle.com/de/support/lifetime-support-068561-de.html

PostGreSQL: https://www.postgresql.org/support/versioning/

Bitte achten Sie auf auslaufende Wartungsverträge der von Ihnen verwendeten Systemkomponenten. Wenn notwendig migrieren Sie bitte auf aktuelle Versionen.

Lauffähigkeit unter Citrix

tolina-Produkte werden von vielen Kunden erfolgreich unter Citrix eingesetzt. Aufgrund der vielfältigen Citrix-Konfigurationsmöglichkeiten und der damit verbundenenWechselwirkungen zwischen einzelnen technischen Komponenten lässt sich zu einer allgemeinen Kompatibilität jedoch keine abschließende Aussage treffen. Bitte stellen Sie sicher, dass tolina-Produktedie verwendeten Fremdanwendungen (u.a. Textverarbeitung, Lotus Notes und Hostzugriffe) starten und mit Ihnen kommunizieren können. Ein Einsatz im Citrix-Modus ‚Published Application‘ ist nach aktuellemKenntnisstand nicht möglich.

Einsatz von Fremdsoftware

Die tolina-Lizenzsoftware beinhaltet aus Effizienzgründen Software von Drittanbietern, im Besonderen "Open Source"- oder "Freie" Software in Form von Bibliotheken.Mit dem Kauf oder dem Einsatz der Lizenzsoftware erhält der Kunde automatisch auch jeweils eine kostenfreie Nutzungslizenz für diese Bibliotheken und stimmt den Lizenzbestimmungen derjeweiligen Lizenzinhaber zu.

Mehr Informationen zu diesen Lizenzbedingungen erhalten Sie hier.

Die angeführten Produkte und Namen sind eingetragene Warenzeichen und/oder geschützte Marken und damit Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber, u.a. Sun Microsystems,Oracle Corporation, Microsoft Corporation, Intel Corporation, Mozilla Foundation oder IBM Corporation.