Sanierung
Sanierung 2

Effiziente Sanierung ausfallgefährdeter Engagements

Die finanziellen Schäden durch Ausfälle von Krediten könnten oft vermieden werden. Voraussetzung dafür ist das möglichst frühe Erkennen der Risiken.

Mit Kreditrisiko 2 können risikobehaftete Engagements systematisch und früh erkannt werden. Dabei werden alle möglichen Informationsquellen genutzt. Im Anschluss an die Identifizierung organisiert das System auch die nachfolgenden Betreuungsprozesse.

Diese Software unterstützt Sie bei der Erfüllung der Vorgaben von MaK und Basel II.

Funktionen und Nutzen

Kreditrisiko 2

  • identifiziert Risikofälle anhand individuell konfigurierbarer Merkmale
  • fügt aktuelle und historische Daten zu einem detaillierten Bild der Kunden-Entwicklung zusammen und erleichtert so deren Bewertung
  • führt eine elektronische Akte zu jedem Fall und dokumentiert darin alle Entscheidungen und Maßnahmen revisionssicher
  • sorgt mit einem Wiedervorlagesystem für die Einhaltung wichtiger Fristen
  • bietet diverse Auswertungen zur weiteren Verwendung

Hilfreiche Ergänzung für die Sanierungsbearbeitung

Das Modul Sanierung ermöglicht die automatische Klassifizierung und Bearbeitung von Sanierungsfällen. Ein mehrstufiger Entscheidungsprozess führt zur Festlegung der Handlungsstrategie und steuert die Umsetzung des Sanierungskonzepts.

 

Das Modul Sanierung können Sie auch als eigenständige Software einsetzen. Diese Anwendung ermöglicht Ihnen, ausfallgefährdete Engagements erfolgreich und effizient zu sanieren.

 

Kontakt

Sie interessieren sich für Sanierung 2? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.