Banken
Kita-Planer 2 in Niedersachsen

Kita-Planer 2 optimiert Kitaplatz-Vergabe in Niedersachsen

Familien und kommunale Verwaltung in Hameln können sich freuen: Die Kinderbetreuungs­plätze werden zukünftig mit der Software Kita-Planer 2 von der arxes-tolina GmbH vergeben und verwaltet. Damit werden die Prozesse rund um die Suche, Vergabe und Verwaltung von Betreuungsangeboten transparenter und effizienter. 

Vorteile für alle Beteiligten

Zukünftig finden Familien Betreuungsplätze einfach über das Elternportal im Internet und können sich dort auch direkt auf Plätze bewerben. Kitas und Tagesmütter arbeiten mit einer zentralen kombinierten Warteliste, die mehrfache Anmeldungen berücksichtigt und damit erstmals verdeutlicht, wie viele Plätze tatsächlich benötigt werden.

Die Vorteile für die Kommune verdeutlicht Andreas Breitkopf, Leiter der Abteilung Kindertagesstätten, Schulen und Sport in Hameln: „Mit dem Hamelner Kita-Planer erhalten wir genauere Zahlen, mit denen wir zukünftig eine bedarfsgerechte Planung unseres Betreuungsangebotes sicherstellen. Außerdem wollen wir unseren Familien mehr Informationen und Service zur Verfügung stellen.“

Partnerschaft zwischen KDO und arxes-tolina

Die notwendigen technischen Strukturen werden durch den Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) bereitgestellt. Helmut Tiemann, KDO-Vertriebsleiter, sieht in der neuen Zusammenarbeit perfekte Synergien:

„Beim Kita-Planer geht es um personenbezogene und damit hochsensible Daten, die immer verfügbar sein müssen. Unser Rechenzentrum in Oldenburg ist mit modernster Technik ausgestattet und vor fremden Zugriffen geschützt - Datenschutz und IT-Sicherheit sind bei uns selbstverständlich. Darauf verlassen sich unsere Kunden – und das ist ein Großteil der Kommunen in Niedersachsen.“

Evelyn Bulz, Teamleiterin bei arxes-tolina, freut sich über den neuen Kunden und die Kooperation mit der KDO: „Es ist ein schönes Gefühl Städten dabei zu helfen, familienfreundlicher zu werden. Wir hoffen, dass bald noch weitere niedersächsische Kommunen von unserer Zusammenarbeit mit der KDO profitieren.“

Kita-Planer 2 ist bereits in zehn Bundesländern verbreitet, darunter in vier Landeshauptstädten. Darüber hinaus ist die Software als landesweite Lösung in zwei norddeutschen Bundesländern im Einsatz beziehungsweise im Aufbau.