Engineering
Hohlwellen-Prüfsystem

für Radsatzwellen mit Längsbohrung

Dieses arxes-Prüfsystem wurde für die automatisierte Ultraschall-Prüfung von Radsatzwellen mit Längsbohrung im eingebauten Zustand entwickelt.

Ziel der Ultraschallprüfung ist das Auffinden von Quer-, Längs- und Volumenfehlern. Als besonders anrissgefährdet gelten Bereiche mit Querschnittsübergängen sowie Bereiche der Rad-, Brems- und Getriebesitze.

Unser Prüfsystem ist sehr kompakt und robust gebaut und benötigt nur einen sehr niedrigen Wartungsaufwand. Die notwendigen Komponenten werden von namenhaften Herstellern zugeliefert.

Vorteile des Hohlwellen-Prüfsystems von arxes-tolina

Unsere Hohlwellen-Prüfsysteme basieren auf einer Spezifikation der Deutschen Bahn AG und verfügen über folgende Leistungsmerkmale: 

  • Mobilität des Prüfsystems
  • einfache Bedienung 
  • hohe Positionsgenauigkeit
  • niedriger Wartungsaufwand
  • hohe Standzeiten 

Durch diese Eigenschaften können Radsatzwellen mit Längsbohrung sehr schnell geprüft, die Prüfergebnisse analysiert und gleichzeitig dokumentiert werden.

Mit diesem arxes-System können alle Hohlwellen mit einem Bohrungsdurchmesser zwischen 25-110 Millimetern geprüft werden. Für unterschiedliche Wellentypen liefern wir jeweils passende Adapter mit. 

Modularer Aufbau für maximale Kundenflexibilität 

Durch den modularen Aufbau kann das Prüfsystem ganz spezifisch auf die individuellen Kundenanforderungen angepasst werden. Der Kunde bekommt genau das, was er wirklich braucht. Darüber hinaus sind einzelne Module sogar für andere Prüfsystem einsetzbar. 

Das System beinhaltet folgende Module:

  • Zustelleinrichtung (mechanische Komponenten und Koppelmedium)
  • Ultraschall-Prüfsystem
  • Modul zur Datenerfassung und deren Auswertung
  • Steuerungsmodul
  • Haltevorrichtung für Testradsatz oder Testwelle
  • Datenbank zum Archivieren und Anzeigen der Ergebnisse

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Hohlwellen-Prüfsystem?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Informationsmaterial